10 Mai 2011

Freunde ...

Ich bin wieder da. Habe etwas länger keine Posts mehr gemacht- warum weiß ich selbst nicht so genau. Vielleicht weil ich nicht die nerven dazu hatte. Mir ist wiedermal aufgefallen was für 'tolle' Freunde ich doch habe. Vorallem meiner 'besten Freundin' bin ich sowas von scheiß egal. Sie redet nur von sich und muss immer im Mittelpunkt stehen. WIRKLICH IMMER. Geheimnisse erzähle ich ihr schon seid ca. einem Jahr nicht mehr. Aus dem einfachen Grund das sich rein garnichts für sich behalten kann! Ihr denkt euch jetzt bestimmt : Na das ist ja ne tolle Freundschaft. Tja, aber so ist es nunmal. Ich bin nur dazu gut um ihren Müll bei mir abzuladen. Natürlich hat sie die schlimmsten Probleme von allen und ist überhaut totaaal arm dran. Wie ich solche Menschen hasse. Glaubt mir, eines Tagen wird der Tag kommen, an dem sie es heimgezahlt bekommt. Denn alles was man macht, kommt irgendwann auf einen zurück. Für sie wird es dann bitter aussehen, denn sie hat 'mein Leben ( oder gewisse Teile davon)' schon mit voller Freude zerstört. Und mit jedem Tag geht sie mir ein bisschen mehr auf die nerven. Ich werde versuchen mich zu distanzieren und die Freundschaft einschläfern zu lassen, denn noch mehr streit kann ich im moment echt nich gebrauchen.


 Wie ist es bei euch? Kennt ihr solche Leute oder habt sogar welche im Freundeskreis? 





Kommentare:

  1. Wie gut ich dir nachfühlen kann.. mir gehts im moment fast genau so. Nur das es nicht meine beste freundin ist, sondern der ganze rest. Jeder kümmert sich um sich, nur nie um mich. Verdammte scheiße, ich habe auch probleme und ich habe das Gefühl das ich jeden Tag mehr bekomme oder sie einfach größer werden. Aber neeeein, die Nadine, die ist ja immer lustig und ist immer so locker, mit der kann man scheiße machen! Klar, und wo bleibt der Respekt?!

    Aller leibste grüße, nadine ♥

    AntwortenLöschen
  2. Diese Situation kenne ich auch gut genug....so geht es mir schon fast 1 Jahr lang. ):
    Mit mir haben sie ja eine dumme gefunden...

    Liebe Grüße, Jenny

    PS: Ich werde deinen Blog verfolgen.

    AntwortenLöschen